09. Oktober 2016 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich, Spielberichte

Am Sonntag den 09.10.2016 trat die W-B-Jugend ihr erstes Heimspiel in der Westendhalle aus.
Das verlorene Spiel in Innsbruck hatte die Mannschaft völlig aus dem Gedächtnis gestrichen und sich voll auf Isar-Loisach fixiert.Dies gelang in beeindruckender Manier – 32:9 lautete das Ergebnis!!!!
Zum Spielverlauf: die Mannschaft wurde super von dem Trainergespann Föhre/Rienkens eingestellt.Die Devise lautete,erst einmal abwarten was der Gegner so drauf hat.Die Führung von 2:0 wurde durch das Anschlusstor der Loisacher auf 1:2 verkürzt.Aber dann brannte die Mannschaft ein wahres Feuerwerk ab und es gab kein Halten mehr und entschied das Spiel schon bis zur 1.ten Halbzeit mit 19:4 für sich.
In der Halbzeitpause mahnten die Trainer an, das Tempo hochzuhalten und nicht darauf zu vertrauen dass man schon so hoch führt.Die Mannschaft setzte die Vorgaben 1:1 um und so kam das Ergebnis von 32:9 heraus.Irgendjemanden besonders zu loben wäre nicht gerecht.Die Mannschaft hat sich als Einheit präsentiert wo alle ihre Möglichkeiten in den Dienst der Mannschaft gestellt haben.So macht Handball Spaß.
Es Spielten:Alina/Kaja im Tor-Franzi(3 Tore) Pia(2 Tore) Sophie (6 Tore ) Laura,Z(11 Tore) Laura,S ( 2 Tore) Leonie ( 1 Tor ) Johanna ( 6 Tore ) Maja ( 1 Tor ) und Inka ( Krank aber trotzdem auf der Bank-danke Inka )
Das nächste Spiel ist 23.10.2016 in Herrsching am Ammersee.



Das könnte dich auch interessieren ...