19. Januar 2024 / Autor: / Kategorie: A-Jugend weiblich

Nach der Weihnachtspause treten am Samstag, 20.01. um 16.00 Uhr die A-Jugend Handballmädels der SG Kempten-Kottern beim FC Burlafingen an.

Im Hinspiel konnte man ein tolles Match abliefern, verlor aber leider mit einem Tor. Sogar der gegnerische Trainer lobte die Mannschaft.

Das Trainerteam hofft, dass sich die Mädels in der Pause gut erholt haben und alle Krankheiten und Blessuren auskuriert wurden.

In den letzten Trainingseinheiten wurde auf das kommende Spiel hingearbeitet und das Team um Kapitän Maya Janser wird versuchen, die Leistungen des Hinrundenbeginns zu wiederholen.

Hierfür wird eine konsequente Abwehrarbeit von Nöten sein, denn Burlafingen hat eine starke Rückraumspielerin, die schwer zu bewachen ist.

Wenn sich das Team auf seine Stärken besinnt, kann ein ebenbürtiges Spiel abgeliefert werden, auch wenn die momentane Tabellensituation, Burlafingen (3.Platz, 12:6 Punkte) und die SG (5.Platz, 6:10 Punkte) das nicht widerspiegelt.

Momentan können die Trainerinnen auf einen großen Kader hoffen, aber die Vergangenheit hat gezeigt, wie schnell sich das ändern kann.



Das könnte dich auch interessieren ...