04. Dezember 2018 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich

Am vergangenen Samstag war um 14:30 Uhr in der BSZ-Halle Derbytime angesagt. Mit der HSG Dietmannsried/Altusried kamen nicht nur unsere geografischen Nachbarn sondern gleichzeitig auch der direkte Tabellennachbar (SG 3. Platz, HSG 4. Platz) zu besuch. Aber auch dieses Heimspiel entschieden die SG-Mädels mit einem deutlichen 27:15 (11:6) für sich und bleiben somit weiter Zuhause ungeschlagen.

Mit einem guten Start gingen die Gastgeberinnen ins Spiel und führten bereits, trotz zwei verworfener Siebenmeter, bis zur 12. Minute mit 8:2. In dieser Phase stand die Abwehr sicher und die Gäste hatten große Probleme bis zum Tor durchzukommen. Dazu parierte Kaja noch einige von den eh wenigen Torwürfen plus einen Siebenmeter. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit ließ leider die Konzentration etwas nach, was mit an den sehr lang gespielten Angriffen der HSGlerinnen lag. So kam es dann auch im Angriff zu unplatzierten Würfen und unnötigen Ballverlusten bei den Keko-Mädels und man ging „nur“ mit einem 5 Tore Vorsprung (11:6) in die Pause.

Dort ermahnten Tanja und Johannes die Mädels sich wieder zu konzentrieren, mehr auf Tempo zu spielen und sich in der Abwehr gegenseitig zu puschen und nicht zu früh abzuschalten.

Die zweite Halbzeit war weiterhin mit einigen technischen Fehlern geprägt, jedoch zeigten die SG-Mädels auch phasenweise sehr schön ausgespielte Angriffe. Bis zum Schlusspfiff bauten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung Tor um Tor, über 18:10 (37. Minute) und 23:11 (44. Minute), bis zum Endstand von 27:15 aus und gingen als verdienter Derbysieger vom Platz.

Die einzigen Wermutstropfen sind, dass Miriam (HSG) und Annalena (SG) bereits nach 15 Minuten verletzt vom Platz mussten. Beide haben sich ohne Fremdeinwirkung verletzt und konnten das Spiel nicht mehr fortsetzten. An dieser Stelle gute Besserung an euch beide.

Es spielten: Kaja (Tor), Annalena, Sina (1), Isabel (3), Anne (2), Jasmin (1/1), Hannah (2), Aaliyah (6/2), Franziska (11/1), Fiona (1), Sabine



Das könnte dich auch interessieren ...