22. Januar 2017 / Autor: / Kategorie: C-Jugend weiblich

Zum ersten Spiel im neuen Jahr musste die weibliche C Jugend dee SG Kempten-Kottern am Samstag beim TV Immenstadt antreten, und kehrten mir einem deutlichen 45:9 Sieg zurück.

Die Mädels waren von Anfang an hellwach beim Tabellenachten, und gingen schnell mit 11:0 in Führung. Bis zur Halbzeit erspielten sich die blau- roten gegen einen deutlich unterlegenen Gegner eine vorentscheidende 22:3 Führung. Auch die zweite Halbzeit wurde von der SG dominiert, und diesmal erlaubten sie sich auch keine Schwächephase, selbst wenn man auch ungewohnten Positionen spielte. So stand dann am Ende ein 45:9 Sieg. Sehr erfreulich war, dass an diesem Tag nicht nur Franzi und Aaliyah in Torlaune waren.

Am nächsten Wochenende warten gleich zwei schwere Aufgaben auf die SG Mädels. Am Freitag geht es im Nachholspiel zunächst gegen den derzeitigen Tabellenzweiten TSV Murnau (16:4), gegen den wir bisher unseren einzigen Punkt abgegeben haben. Sonntag ist in der Westendhalle dann die Mannschaft der SG Biessenhofen – Marktoberdorf zu Gast. Auch das wird kein einfaches Spiel, gegen den Tabellendritten (14:4).

In Immenstadt spielten:

Kaja (Tor) ; Jasmin, Annalena (1), Leonie,  Anna (2), Franzi (12), Hannah (4), Anne (7), Fiona (8), Aaliyah (10), Lisl (1)



Das könnte dich auch interessieren ...