21. September 2018 / Autor: / Kategorie: C-Jugend weiblich

Erstmals seit bestehen der SG gehen in dieser Saison zwei weibliche C-Jugend Mannschaften an den Start. Während sich die C 2 noch gedulden muss, beginnt für die erste Mannschaft am Samstag die Saison in der ÜBOL.

Die Vorbereitung lief in den Ferien eher schleppend, die Trainingsbeteiligung war ferienbedingt eher mau. Nach einer knappen Qualifikation dürfte es für die Kemptenerinnen in dieser Liga eher ums Lernen und Spass haben gehen, zumal ein Großteil des Teams frisch aus der D-Jugend kommt.
Zum ersten Heimspiel müssen die Mädels zudem nicht nur auf einige wichtige Spielerinnen verzichten, sondern auch auf Coach Ralf Knobloch, der privat verhindert ist. Vertreten wird er von Nadine Müller und Sabrina Mayr, die eigentlich die C2 betreuen.

Über den Gegner, den TSV Niederraunau, ist auf Kemptener Seite wenig bekannt, außer, dass sie bereits mit einem Sieg in die Saison gestartet sind und erfahrungsgemäß gut aufgestellt sind.

Die SGlerinnen können also befreit aufspielen und vielleicht die hoffentlich zahlreichen Zuschauer positiv überraschen.

Anpfiff ist um 16.30 Uhr in der Westendhalle.



Das könnte dich auch interessieren ...