11. Oktober 2020 / Autor: / Kategorie: D-Jugend weiblich

Starke Mannschaftsleistung im 2. Saisonspiel

Die neu formierte weibliche D-Jugend trat am Samstag zum zweiten Saisonspiel in Immenstadt an. Nach der Auftaktniederlage gegen Waltenhofen am vorangegangenen Wochenende waren die Mädels heiß auf den ersten Saisonsieg. Dementsprechend motiviert begann die Truppe des Trainergespanns Alexandra Schöll und Markus Bereiter sehr konzentriert und mit viel Druck. Drei Tore von Julia Käfer sowie ein Treffer von Leni Schöll führten nach 5 Minuten bereits zur 4:1 Führung für die SG in der Julius Kunert Halle. Nach der Anfangsoffensive der Kemptener fand Immenstadt besser ins Spiel und ging zwischenszeitlich sogar mit 7:6 in Führung. Eine Auszeit der Kemptener Gäste nahm den Immenstädterinnen den Rhythmus. Diese vergaben direkt im Anschluss einen 7-Meter und Kempten etablierte bis zur Halbzeit wieder eine knappe Führung.
In der zweiten Halbzeit blieb es spannend, aber die SG konnte den Vorsprung bis zum Schluss halten. Eine bärenstarke Abwehrleistung der gesammten Mannschaft sowie mit Tonia Roscher und Lisa Slischewskij zwei bestens aufgelegte Torhüterinnen trugen ebenso zum Sieg bei wie die unglaublich treffsichere Julia Käfer mit 10 Treffern und Leni Schöll mit 5 Treffern.
Es spielten: Tonia Roscher, Lisa Slischewskij, Luana Gohl, Julia Käfer (10), Emma Seidel (2), Anna Bereiter, Leni Schöll (5), Maya Melder (1), Luisa Müller



Das könnte dich auch interessieren ...