09. Oktober 2017 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich, Spielberichte

b-jugend-weiblich-2017

Mit einem 19:3(6:1) Endstand gewannen wir am vergangenen Samstag unser zweites Saisonspiel gegen den TV Immenstadt.

Bereits vor Anpfiff des Spiels waren wir motiviert auch unser zweites Spiel zu gewinnen, was man beim Aufwärmen sehen konnte.

Von Beginn an stand unsere Abwehr sicher und es gab kein Durchkommen für die Gegner. So starteten wir mit 5:0 in dieses Spiel. Doch durch die langen Angriffe der Immenstädter verloren wir unsere Konzentration und passten uns dem Gegner an. So gingen wir nur mit einem 6:1 in die Halbzeit.

In der Pause mahnte uns unsere Trainerin Tanja, dass wir weiterhin konzentriert bleiben müssen und mehr auf Tempo spielen sollen. So bauten wir unsere Führung über 10:3 (32. Min.) bald sogar auf 14:3 aus und der Immenstädter Trainer war gezwungen in der 40. Minute eine Auszeit zu nehmen.

Doch auch danach kamen keine Bälle mehr auf das Tor. Und wir schafften es bis zum Schluss Vollgas zu geben. Was zu einem verdienten Endstand von 19:3 führte.

Es spielten:

Kaja (Tor), Annalena (1), Pia (1), Laura (5/1), Sophie (1), Leonie (2), Franzi (7), Fiona (1), Johanna, Maia (1)



Das könnte dich auch interessieren ...