22. September 2017 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich, Spielberichte

b-jugend-weiblich-2017

Am Sonntag startet die weibliche B-Jugend in ihre ÜBol Saison und ist um 16 Uhr zu Gast beim TSV Forstenried.

Der Spielplan ist für uns diesmal nicht optimal, starten wir doch mit fünf Auswärtsspielen bevor wir dann am 18.11. das erste Mal vor heimischem Publikum spielen dürfen.

Die Vorbereitung haben alle Mädels vorbildlich durchgezogen, selbst in den Sommerferien waren wir oft mehr als 8 Mädels im Training. Großes Lob dafür! Im Vordergrund stand dabei vor allem das Zusammenwachsen der beiden Jahrgänge und das Zusammenspiel in Angriff und Abwehr. Dies wurde in zahlreichen Trainingseinheiten in der Halle und auf dem Sportplatz trainiert. Aber auch durch unsere gemeinsamen Ausflüge zum Supercup nach Stuttgart und zum Beachhandball nach Burgberg, sowie durch unser Turnier in Taufers wurde neben dem Spielfeld an der Teambildung gearbeitet.

In den letzten beiden Wochen haben wir noch 2 Trainingsspiele absolviert, in denen es den Mädels allerdings leider noch richtig gelang ihr Potential abzurufen. Wenn sie das aber am Sonntag in Forstenried auf die Platte bringen, sind wir sehr zuversichtlich mit einem Sieg wieder ins Allgäu nach Hause zu fahren.



Das könnte dich auch interessieren ...