09. Januar 2017 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich, Spielberichte

Am Freitag den 06.01.2017 trafen wir uns zum “ Warm Up “ in Dietmannsried zum Saison Vorbereitungs- Turnier.
Der Veranstalter HSG Dietmannsried/Altusried stellte ein Hochrangiges Turnier auf die Beine.
Neben einem Bayernligist waren zwei Landesliga -Teams und eine Mannschaft aus Östereich-Bregenz der TSV Hard,dem Spitzenreiter der ÜBOL TSV Herrsching die „Zweite“ Mannschaft des Gastgebers und wir die SG Kempten/Kottern dabei.
Der TV Immenstadt mußte absagen so daß es nur eine Gruppe gab wo jeder gegen jeden spielen mußte statt Halbfinale – Finale und Plazierungsspiele.
Der Vorteil war das keine Mannschaft taktieren konnte und auf Sieg spielen mußte will man nicht gleich unter Zugzwang kommen.
Unsere Devise war,die Abwehr muß stehen und daraus schnelle Angriffe einleiten.Dies gelang eigentlich sehr gut aber im Angriff wurden viele Bälle „weggeschmissen“.Schade, denn ohne unsere „Maschine Laura“hielten sich die Mädels recht gut.Leider belohnten sie sich nicht mit Toren sondern mussten dann schnell zurück in die Abwehr und das wirkte sich natürlich bei 6 Spielen und 16 Min.Spielzeit schon aus.Die Kondition war nicht ausreichend und dann ist natürlich die Konzentration auch im Eimer.
Fazit:Training Training und nochmals Training.Bis zum ersten Spiel im neuen Jahr sind es noch zwei Wochen und dann werden wir Revanche nehmen für die Niederlage in Innsbruck.
Das Spiel findet am 21.01.2017 um 15 Uhr in der Westendhalle statt dann wieder mit „The Maschine“Laura.

 

Gruß Heinz



Das könnte dich auch interessieren ...