08. Dezember 2017 / Autor: / Kategorie: A-Jugend weiblich, Spielberichte

Aufgrund einer Spielverlegung spielt die weibliche A Jugend nach knapp 14 Tagen erneut gegen den TSV Schongau.
Am Samstag um 18:00 ist Anfiff in Schongau.
Das erste Spiel (eigentlich schon Rückspiel) konnten die SG Mädels überraschend klar mit 33:17 für sich entscheiden. Bei den rot blauen ist man sich bewusst, dass es auswärts kein selbstläufer werden wird.
Nach der sehr durchschnittlichen Leistung letzte Woche gegen dezimierte Bad Tölzer, ist unbedingt eine Leistungssteigerung notwendig, wenn man die zwei Punkte mit in das Allgäu nehmen möchte.Da die weibliche B Jugend spielfrei ist, werden wir wieder von ein paar Mädels unterstützt.



Das könnte dich auch interessieren ...