06. Februar 2017 / Autor: / Kategorie: A-Jugend weiblich, Spielberichte

Eine unnötige Niederlage kassierte die weibliche A Jugend am Sonntag in eigener Halle.Zum ersten Heimspiel in der Rückrunde war der Tabellenzweite (punktgleich mit dem Tabellenführer), aus Niederraunau in der Westendhalle zu Gast.Verstärkt durch drei Spielerinnen der weiblichen B Jugend,gelang zunächst eigentlich ein guter Start,und das Spiel gestaltete sich bis zum Spielstand von 5:5 ausgeglichen. Doch dann kam unverständlicherweise ein Bruch in das Spiel der SG, und die Gäste konnten sich über 6:10 eine 8:15 Führung herausspielen. Grund hierfür waren zu viele technische Fehler im Angriff, und sehr grosse Schwächen im Abschluss. Bis zur Pause konnten die rot-blauen den Rückstand auf 13:17 verkürzen. In die zweite Halbzeit gelang dann ein guter Start und die Mädels zeigten ihren Kampfgeist, und es gelang der Ausgleich zum 18:18. Leider gelang es in dieser Phase nicht in Führung zu gehen. Ausserdem bekam man über die gesamten 60 Minuten den links Aussen nicht in Griff (11 Tore) so gelang den Gästen drei Tore in Folge zum 18:21. Diesem Rückstand lief man bis zum Ende hinterher, und schaffte es nicht mehr, näher als zum Endstand von 23:25 heran zu kommen. Mit einer besseren Chancenverwertung (allein 4 verworfene 7m!!!), und weniger technischen Fehlern wäre durchaus mehr drin gewesen.

Es spielten: Alina (Tor),  Vita (2), Rebecca (5), Laura Sch. (1), Laura T., Jessy (8), Pia, Katha (2), Sara-Lea (5)



Das könnte dich auch interessieren ...