11. Dezember 2017 / Autor: / Kategorie: A-Jugend weiblich, Spielberichte

Am Samstag ging es für die weibliche A Jugend zum verlegten Spiel nach Schongau. Das Spiel vor zwei Wochen konnten die SG Mädels in heimischer Halle deutlich mit 33:17 gewinnen. Das es diesmal nicht ganz so einfach werden würde, war allen im SG Trikot klar.
Zunächst gelang zwar ein guter Start und wir konnten bis zur 13. Minute eine 7:2 Führung herausspielen, dann kam jedoch der Schlendrian ins Spiel und die Gastgeber konnten auf 8:6 verkürzen. Mit einer durchschnittlichen Leistung gelang bis zur Pause eine 14:9 Führung,die eigentlich höher hätte sein müssen.
Bis zur 37. Minute erspielten sich die rot/blauen eine 19:10 Führung. In den nächsten zehn Minuten ließ die Konzentration wieder etwas nach. Durch technische Fehler im Angriff, konnte Schongau nochmal auf 23:19 verkürzen. Bei diesem Abstand blieb es bis zur 58. Minute. Letztlich gelang der SG dann ein verdienter 27:21 Sieg, mit dem die Tabellenführung verteidigt werden konnte.
Grosser Dank an die B Jugend Spielerinnen, die uns unterstütz haben.

In Schongau waren dabei:
Alina (Tor);
Rebekka(2), Laura Sch., Maia, Jessy(7), Laura Z.(10), Sophie, Marie(2), Franzi(5), Sara-Lea(1), Leo



Das könnte dich auch interessieren ...