03. Oktober 2018 / Autor: / Kategorie: C-Jugend weiblich, Spielberichte, Vereinsnews

Vergangenen Samstag am 29.09.18 hatte die weibliche C2-Jugend ihren Saisonauftakt. Gleichzeitig war es das Trainerdebüt des frischen Trainergespanns Nadine Müller und Sabrina Mayr, die seit Juni mit dabei sind und selbst aktive Spielerinnen in der SG Kempten/Kottern Damenmannschaft sind.
Bereits während des Warmmachens hat man gemerkt, dass die Mädels sehr motiviert und konzentriert waren und gewinnen wollten.
Bis zur Halbzeit war es ein Kopf an Kopf Rennen und keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Zur Halbzeit stand es dann 6:7 für die Gäste.
In der Halbzeit mahnten die Trainerinnen zur Vorsicht und dass noch alles offen sei. Man müsse sich jetzt weiter konzentrieren und weiterhin eine aktive Abwehr spielen.
Am Anfang der zweiten Halbzeit, hatten die Mädels einen kleinen Einbruch und so gelang es den Gegner mit einem 7 Meter-Tor auf 7:7 auszugleichen. Dies sollte aber das letzte Mal gewesen sein, dass sie mit den SG Mädels gleich zogen.
Mit einer überragenden Abwehr, bei der alle zusammen hielten war der Gegner überfordert und hatte, dadurch viele Ballverluste.
Alles in Allem hätte man den Sack viel früher zumachen können, wenn man die Chancen im Angriff mehr genutzt und nicht so viele Fehlwürfe gehabt hätte. Dafür standen die Mädels super in der Abwehr und haben auch durch die tolle Torhüterleistung das Spiel von hinten heraus gewonnen. Die Trainer Müller und Mayr sind extrem zufrieden: „Es war das erste Mal, dass die Mädels in dieser Konstellation und teilweise auch auf diesen Positionen gespielt haben. Wir sind sehr stolz, dass das so gut funktioniert hat!“
Wir bedanken uns auch bei den C1-Mädels Rosalie und Teresa, die ihre Handballschuhe eingepackt und uns Tatkräftig unterstützt haben und gehen motiviert in die Saison 18/19!

Breckwoldt, Sailer (4), Kallinger (2), Gülker, Sell, Wolbach, Stadelmann (1), Gazdag (1), Liebenau (1), Manz (1), Barmetler (5)



Das könnte dich auch interessieren ...