16. Juli 2018 / Autor: / Kategorie: B-Jugend weiblich, Spielberichte, Vereinsnews

Am Samstag den 14.7.18 machten sich 11 B-Jugendmädels mit ihren Trainern Tanja und Johannes um 7:30 Uhr auf den Weg nach Königsbrunn, um dort zum ersten Mal an einem Beachhandball-Turnier teilzunehmen. Als Vorbereitung auf dieses Turnier wurden im Vorfeld zwei Trainingseinheiten auf dem Beachplatz in Burgberg absolviert, damit wir uns ein wenig mit den Beachregeln und dem Sand anfreunden konnten.

Auf dem Turnier trafen wir auf Mannschaften, die teils genauso wenig Erfahrung hatten wie wir aber auch auf Mannschaften, die sogar in der Beachmeisterschaftsrunde spielen. Sehr stolz waren wir, als wir die Vorrunde mit dem 2. Platz abschlossen und somit ins Viertelfinale einzogen. Dort trafen wir allerdings auf eine „professionelle“ Beachmannschaft und mussten uns deutlich geschlagen geben. Danach stand noch ein kleines Halbfinale und letztlich Spiel um Platz 7 auf dem Programm, welches wir souverän gewannen. Am Ende standen wir „Neulinge“ von 17 Mannschaften auf dem 7. Platz und waren mit diesem Ergebnis sehr glücklich. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und so fuhren wir völlig zufrieden gegen 18 Uhr wieder zurück ins Allgäu.



Das könnte dich auch interessieren ...